NRW-Jugendliga West: ASV – SG Porz II 2:6

Am 16.3. hatte unsere Jugendliga-Mannschaft den Tabellenführer SG Porz 2 zu Gast. Unser Team trat dabei leider ersatzgeschwächt gegen einen ohnehin stärkeren Gegner an.

An den ersten 2 Brettern konnten Melih und Eva ihre Partien ausgeglichen gestalten und erreichten leistungsgerecht jeweils ein Remis. Kaloyan führte an Brett 7 einen leichten Vorteil aus der Eröffnung gekonnt bis zu einem gewonnen Bauernendspiel hin, und entschied die Partie dadurch für sich. Dimitri kam vom Anfang an leider schlecht in die Partie und verlor schnell. Andrej spielte schnell und, nach einer gelungenen Eröffnung, übersah er leider ein einzügiges Matt. Simon erarbeitete sich ein leicht vorteilhaftes Turmendspiel, behandelte es aber leider nicht richtig, was zu Material- und Partieverlust führte. Adam konnte einen Fehler seines Gegners zum Figurengewinn ausnutzen, dafür schaffte sein Gegenüber 2 starke Freibauern die recht schnell vorrückten und die Partie entscheiden konnten. Joseph spielte am längsten und hatte eine aussichtsreiche Angriffstellung auf den kurzrochierten gegnerischen König aufs Brett gebracht. Leider führte er den Angriff nicht richtig durch, verlor dabei entscheidenes Material und gab kurz darauf zu Recht auf.

Am Ende steht erwartungsgemäß eine 2:6 Niederlage gegen SG Porz 2. Es verbleiben noch zwei Runden bis zum Ende der Saison. Um die Klasse zu halten müssen beide gewonnen werden.

Das nächste Spiel findet am 30.03.2014 auswärts beim SV Mühlheim-Nord statt.