Belgische Mannschaftsmeisterschaft beendet

Die Belgische Mannschaftsmeisterschaft endete für „unsere“ Clubs sehr erfolgreich:
Belgischer Landesmeister wurde der KSK Eynatten 47. Hier spielten vom ASV: Norbert Coenen, Thomas Koch, Richard Polaczek und Christian Seel. Als dritter auch für den Europapokal qualifiziert hat sich KSK Rochade Eupen. Es spielten vom ASV: Vladimir Lazarev, Rudolf Meessen, Martin Ahn, Klaus Petzold und Nicos Begnis. Den Klassenerhalt schaffte die Mannschaft KBSK aus Brügge von Tom Piceu. Von dieser Stelle aus allen Mannschaften und Spielern herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.