NRW-Jugendeinzelmeisterschaften in Kranenburg

Unser Vereinsmitglied Eva Maria Titgemeyer hat in der letzten Woche die Jugendeinzelmeisterschaften der Schachjugend NRW in Kranenburg gespielt.
Sie ging als Titelverteidigerin und Setzlistendritte an den Start.

Die ersten beiden Runden wurden von ihr schnell gewonnen. In der dritten Runde musste sie sich jedoch der Vorjahreszweiten und jetzigen Favoritin Sophie Bork aus Mengede geschlagen geben. Eva steckte diese Niederlage jedoch gut weg und gewann die nächsten beiden Runden wieder. Durch ein Remis in der vorletzten Runde machte Eva es noch einmal spannend und musste, um einen Qualifikationsplatz zur Deutschen Meisterschaft zu erreichen, in der letzten Runde gegen
Julia Havenith vom SV Würselen mindestens Remis spielen. Eva behielt jedoch die Nerven und konnte diese Partie gewinnen.

So erreichte sie hinter Sophie Bork den 2. Platz vor Julia Havenith.
Eva hat sich mit diesem schönen Erfolg für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften qualifiziert, die vom 07.06. bis 15.06. in Magdeburg stattfinden.

Siegerehrung

Herzlichen Glückwunsch an Eva und viel Spaß und Erfolg bei der „Deutschen“!

(Danke an Ellen für die Verfassung des Beitrags!)