Niederlage im Lokalderby

Zur ersten Runde in der zweiten Bundesliga musste unsere Erste heute gegen DJK Aufwärts Aachen antreten.
DJK trat mit vier Großmeistern und vier Internationalen Meistern an und war damit klarer Favorit und konnte schliesslich auch der Favoritenrolle gerecht werden.
Wie schon im Vorjahr mussten wir leider eine 2,5:5,5 Niederlage hinnehmen.
Zwischendurch gab es aber durchaus gute Aussichten für uns. Besonders unser USA-Rückkehrer Philipp Lamby erhielt mit schwarz eine aussichtsreiche Angriffsstellung. Aber auch unser Neuzugang Thibaut Vandenbusche hatte zwischendurch gute Aussichten auf einen vollen Punkt. Bei ihm wurde es dann Remis, was auch ein sehr gutes Ergebnis ist. Weitere Remisen steuerten Tom Piceu, Nicos Begnis, Thomas Koch und Felix Klein bei. Christian Seel fand gegen den starken gegnerischen Freibauern die richtige Verteidigung nicht und musste genau wie Hans-Hubert Sonntag und Philipp Lamby dem Gegner den vollen Punkt überlassen.
Alles in allem ein verdienter Sieg von Aufwärts im Lokalderby. Im nächsten Spiel gegen Bochum02 sollten wir nun Punkten und uns ins Mittelfeld der Tabelle begeben.