ASV 2 gewinnt Derby gegen DJK 4 und setzt sich oben fest!

AufzeichnenAm sonnigen Sonntag 19.Oktober 2014 trat ASV 2 zum Derby gegen DJK Aufwärts 4 an, um nicht nur den Versuch zu starten, die Niederlage der Ersten zu „rächen“, sondern auch die Position an der Tabellenspitze zu festigen. Unser Gegner trat ersatzgeschwächt an, so dass wir von den Zahlen her nicht so stark in der Außenseiterrolle standen, wie man es erwarten konnte.

Frank und Ralf machten schnell Remis mit ihren gleichstarken bzw. stärkeren Gegnern, an den anderen Brettern wurde vollständig ausgekämpft. [1-1]

Peter musste im Mittelspiel einige unangenehme Drohungen gegen den eigenen König parieren und stand lange sehr passiv, doch sein Gegner konnte diesen Vorteil nicht nutzen. [1,5-1,5]

Thomas hatte gegen seinen jugendlichen Gegner  das deutlich aktivere Spiel erlangt und gewann in der Folge überzeugend erst eine Qualität und dann nach und nach schwarze Bauern. [2,5-1,5]

Raphael hatte lange eine gute Stellung aber sein jugendlicher Gegner stellte ihn in Zeitnot vor große Probleme(möglicher Damenfang), so dass hier nichts zu holen war. [2,5-2,5]

Daniela hatte mit Schwarz ebenfalls eine gute Stellung doch in Zeitnot verlor sie einen Bauern und musste mit dem Remis im Läufer-Springer-Endspiel zufrieden sein. [3-3]

Somit wurde der Kampf an den vorderen beiden Brettern entschieden. Christoph hatte gegen seinen holländisch spielenden Gegner eine sehr aggressive Variante gewählt und bekam eine angenehme Stellung mit einem schlecht stehenden schwarzen König. In Zeitnot griff sein Gegner dann bei einem vergifteten Bauern zu und durch eine kleine Kombination konnte Christoph eine Figur und damit die Partie gewinnen. [4-3]

Philipps Partie sah auch lange Zeit sehr gut aus mit aktiver Stellung offenen Linien und einem isolierten und schwachen weißen Bauern der belagert wurde, während Philipp im Zentrum seine Bauern vorschob. Durch eine Unachtsamkeit ging dieser Vorteil in Zeitnot in Form eines Bauern leider verloren, doch es entstand ein sehr remises Turmendspiel, was sein Gegner auch nicht mehr bis zum Ende knetete. [4,5-3,5]

Damit war der sehr erfreuliche Derbysieg perfekt und ASV 2 bleibt weiterhin an der mannschaftspunkt-geteilten Tabellenführung, während DJK 4 gegen starke Gegner noch auf ein Erfolgserlebnis wartet. Genauso erging es uns im letzten Jahr, wo alles mit einer unglücklichen 3,5-4,5 Niederlage bei PTSV Aachen begann. Am 9.11.2014 haben wir nun im nächsten Kampf die Gelegenheit zur Revanche. Tabellarisch stehen beide Teams mit nur einem Verlust-MP sehr gut dar.