Dritter Sieg in Folge für die Erste

Mit dem heutigen Sieg gegen Emsdetten II konnten wir auch die letzten Zweifler beruhigen und haben vorzeitig den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga West gesichert.
Aufgrund diverser Ausfälle mussten wir ersatzgeschwächt den langen Weg nach Emsdetten auf uns nehmen. Der Kampf begann aber vielversprechend: Sven und Thibaut konnten frühzeitig ihre Partien gewinnen. Dabei war Svens Gegner nominell mehr als 200 Elo besser klassiert. Da konnten wir anderen dann beruhigt weiterspielen. Allerdings entwickelte sich doch noch ein spannender Verlauf.
Mit einem weiteren schönen Sieg am ersten Brett bauten wir den Vorsprung auf 3:0 aus. Die restlichen Partien waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht entschieden. Durch weitere Remis von Norbert, Hans-Hubert und Felix konnten wir letztlich den verdienten Mannschaftssieg verbuchen. Um 17:30 Uhr traten wir frohgemut den Heimweg in die Kaiserstadt an.