Hans-Hubert Sonntag gewinnt das Mai-Monatsblitzen

Das Mai-Monatsblitzen war mit sechzehn Teilnehmern, davon vier Internationale Meister und zwei FIDE-Meister sowohl quantitativ als auch qualitativ gut besetzt. Mit 14 Punkten aus 15 Partien konnte Hans-Hubert Sonntag den Sieg erringen. Zweiter mit 13 Punkten wurde Christian Seel.
Es folgten Thomas Koch (12 Punkte), Felix Klein (11,5), Philipp Lamby (11), Norbert Coenen (9,5), Frank Dischinger und Marcel Singh (9). Marcel konnte sich damit den Ratingpreis U1900 sichern.