Niederlage der Ersten zum Saisonstart

Am Sonntag, den 16.10.2016 begann für uns die Saison 2016/17 in der zweiten Bundesliga West.
Mit Hansa Dortmund hatten wir einen Gegner, der für uns im Vorfeld schwer ausrechenbar war. Die Dortmunder sind im Vorjahr freiwillig aus der ersten Bundesliga abgestiegen. In der Mannschaft haben Sie aber trotzdem weiterhin einige hochkarätige Großmeister gemeldet. Ob und wieviele davon gegen uns nun tatsächlich zum Einsatz kommen sollten, erfuhren wir erst zu Beginn des Mannschaftskampfes vor Ort.
Da wir selbst nicht mit unserer besten Mannschaft spielen konnten, und uns immerhin drei Großmeister gegenüber saßen, war Dortmund deutlich favorisiert. Und sie wurden dieser Favoritenrolle schliesslich gerecht und gewannen mit 5:3 ohne auch nur an irgendeinem Brett in nennenswerte bzw. zählbare Probleme zu geraten. Die von Christian, Hans-Hubert, Nicos, Norbert, Philipp und Sven erzielten remisen gegen durchweg nominell bessere Gegnerschaft sind immerhin Achtungserfolge. Christian hat seine Partie schön kommentiert und man kann sie hier nachspielen. In den kommenden Runden werden wir uns steigern müssen, wenn wir in dieser Saison einen guten Mittelfeldplatz erzielen wollen.